Berufseinstieg, Fundstücke

22 persönliche Geschichten: Angekommen im Beruf

Jennifer Warkentin hat Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache studiert. Seit März 2015 bloggt sie über Berufseinstieg und Jobsuche für Geisteswissenschaftler. Sie hat auch einen Erfahrungsbericht darüber geschrieben, wie ihr persönlicher Weg von der Hochschule in die Arbeitswelt verlaufen ist.

Inspirieren lassen hat sie sich von Stories, die der Wissenschaftsladen Bonn gesammelt und veröffentlicht hat. Der Wissenschaftsladen wertet wöchentlich diverse Zeitschriften und Jobbörsen aus, um Stellenangebote für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler zusammenzustellen und in der Zeitschrift WILA Arbeitsmarkt zu veröffentlichen.

WILA hat frühere Abonnenten gebeten, Erfahrungsberichte über den Berufseinstieg zu schreiben und 22 Geschichten in einem kostenlosen Ebook veröffentlicht. Gefragt wurde unter anderem danach, wie lange es gedauert hat, die erste Stelle zu finden, wie jemand bei der Suche vorgegangen ist, und welchen Rat die Autoren jungen Absolventen für den Einstieg in den Arbeitsmarkt geben.

Sie können das Ebook hier herunterladen. Sehr lesenswert!

Standard
Berufseinstieg, Positionierung, Sichtbarkeit

6 Tipps: Schnelle XING-Profil-Optimierung für die Jobsuche

Immer wieder sehe ich XING-Profile von Absolventinnen und Absolventen, bei denen mir nicht klar wird, was die betreffende Person konkret zu bieten hat und welche Ziele sie hat (bzw. was sie genau sucht). Das ist schade, denn wenn das mir so geht, dann geht es potenziellen Arbeitgebern ebenso. Aber in der Regel macht sich kaum jemand die Mühe, bei einem unklaren Profil nachzufragen, weil es meistens genügend Alternativen gibt. Schlimmer noch: Wenn beispielsweise bei „Ich biete“ relevante Stichwörter fehlen, dann wird ein an sich gut passendes Profil bei der Mitgliedersuche gar nicht erst gefunden. Deshalb habe ich die folgenden 6 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihr XING-Profil für die Jobsuche optimieren können.

Mit vergleichsweise wenig Aufwand können Sie dafür sorgen, dass Ihr Profil von den richtigen Leuten gefunden wird und durch eine hohe Aussagekraft deren Aufmerksamkeit gewinnt. Weiterlesen

Standard
Fundstücke, Off Topic

Erinnern Sie sich noch an das Flugzeug, das am 15. Januar 2009 auf dem Hudson River notlandete? Ein Passagier des US-Airways-Fluges 1549 teilt im Video drei Dinge, die er in dieser dramatischen Situation gelernt hat:

Was würde Ihnen wohl durch den Kopf gehen, wenn Sie in einer ähnlichen Situation wären? Wie würde sich ein solches Erlebnis auf Ihr Leben und Ihre beruflichen Pläne auswirken?

P.S.: Auszugsweise nachlesen können Sie den TED Talk hier. Dokumentationen der Notlandung finden Sie hier und hier.

Notlandung auf dem Hudson River

Kurzmitteilung
Fundstücke

Scheitern in Studium und Beruf: Vom Sturz ins Bodenlose bis zur Rückkehr ins Leben.

Berufliches Scheitern und Scheitern im Studium kann Menschen so stark aus der Bahn werfen wie der Verlust eines nahen Angehörigen. Betroffene durchlaufen in der Bewältigung vier Phasen:

  1. Schock
  2. Verdrängung
  3. Rationale Akzeptanz gepaart mit emotionaler Ablehnung
  4. Emotionale Akzeptanz

Erst wenn auch emotionale Akzeptanz erreicht ist, ist ein Mensch wieder offen für neue Ziele und Projekte.
Details dazu finden Sie im verlinkten Artikel aus der Süddeutschen:
Scheitern im Beruf: Der Sturz ins Bodenlose

Standard