Zitate

Sachzwänge

Dieses Zitat habe ich gerade in der Zeit gefunden. Ich lasse es einfach mal für sich selbst sprechen:

„Der jungen Generation wird vorgeworfen, sie sei narzisstisch und nur auf ihre Karriere fixiert. Dabei waren es ältere Bildungspolitiker, die der Jugend G8 und eine verschulte Universität aufgedrängt und sie damit zeitlich so eingeengt haben, dass Vereinsmitgliedschaften und ehrenamtliches Engagement oft unter praktischen Zwängen leiden.“

~Christian Schwägerl

Standard
Bewerbung

Die erste Seite

Ich bin kein Freund von Titelseiten für den Lebenslauf, wenn diese dem Leser keinen Nutzen bieten. Personaler sind in der Regel geübt und „scannen“ einen Lebenslauf in wenigen Sekunden. Da stört eine Titelseite den Lesefluss erheblich, die nur ein Bild, die Kontaktdaten und vielleicht den inhaltsschweren Hinweis „Bewerbung als …“ enthält. Eine solche Titelseite mag vielleicht einen gewissen Schick haben, aber sie wirkt bestenfalls überhaupt nicht, vermutlich aber eher kontraproduktiv.

Wenn Du für Deinen Lebenslauf eine Titelseite verwendest, dann bring dort Inhalte unter, die Wesentliches über Dich und Deine Fähigkeiten sagen.

Rita Seidel hat in einem Artikel anschaulich erläutert, wie Du die Titelseite des Lebenslaufs nutzt, um wirkungsvoll einen Elevator Pitch zu platzieren: Der Lebenslauf oder heute bin ich ein Buch.

So macht eine Titelseite für den Lebenslauf Sinn. Mein „Like“ der Woche.

Standard