In eigener Sache

Blogpause

Seit Mitte Mai arbeite ich in einem Arbeitsmarktprojekt zur Vorbereitung von Geflüchteten auf die Jobsuche in Deutschland mit. Die Arbeit mit dieser Zielgruppe ist Neuland für mich und braucht zur Zeit mein besonders intensives Engagement.

Deshalb kann ich mich momentan leider kaum um „Berufseinstieg leicht gemacht“ kümmern.

Ich hoffe und denke aber, dass ich zum Ende des Sommers hin wieder regelmäßiger dazu komme Blogartikel zu schreiben und eventuell auch Aktionen durchzuführen.

Wenn Du neu auf diesem Blog bist, findest Du bis dahin hier einige grundlegende Artikel zum Berufseinstieg.

Ich wünsche Dir gute und erholsame Sommermonate.

Standard
Allgemein, Berufseinstieg, Positionierung

Im Check: Infodienst WILA-Arbeitsmarkt

Als ich im Sommer 1987 mein Lehrerstudium abschloss, sahen meine beruflichen Perspektiven so aus: Ich wusste erstens, dass ich nicht Lehrer werden wollte, und ich wusste zweitens, dass ich mich arbeitslos melden musste, um sozialversichert zu sein. Mein Termin beim Arbeitsamt brachte mir eine Begegnung mit einem etwas bizarr wirkenden Arbeitsvermittler. Der teilte mir zunächst mit, dass er mir keine passende Arbeit anbieten könne, auch keinen Ferienjob. Im weiteren Verlauf des Gesprächs holte er irgendwann einen zerknüllten Zettel aus seiner Hosentasche. Weiterlesen

Standard
Berufseinstieg, Bewerbung, Kurz & bündig

Tipps für den Karrierestart in Frankreich

Heute wurde ich nach Tipps für den Berufseinstieg in Frankreich gefragt.

Die deutsch-französische Jobbörse Connexion Emploi bietet dazu hilfreiche Informationen. Für einen ersten Überblick kann ich zwei Artikel empfehlen:

 

P.S.:
Am 11. April startet mein Online Workshop
„Schnell und sicher zum ersten Job“.
Hier kannst Du Dich genauer informieren:
http://wp.me/P43bhp-qe

Standard