Challenge Tag 7: Projektmanagement

„Keep it simple and smart.“ (KISS)

Dein Jobprojekt ist klein und überschaubar. Es braucht ein wenig Projektmanagement, aber es braucht keine ausgeklügelten Projektsteuerungsmechanismen. Ein paar einfache Dinge genügen, um Kurs zu halten. Sie sind weitgehend selbsterklärend. Ich schlage Dir vor, mit diesen vier Instrumenten zu arbeiten:

  • Projektplan
  • Bewerbungsliste zur Dokumentation Deiner Bewerbungsaktivitäten
  • Regelmäßige Routinechecks zur Bestandsaufnahme und zur Planung der nächsten Schritte
  • Meilensteinchecks zur Qualitätssicherung am Ende von Projektphasen

Die wichtigsten beiden Tools sind die Bewerbungsliste und der regelmäßige Routinecheck.

1.) Der Projektplan mit terminierten Phasen

Er bietet Dir den Überblick. Halte ihn so aktuell wie möglich.

2.) Die Bewerbungsliste

Sie dient zum Nachhalten und Nachverfolgen Deiner Bewerbungsaktivitäten und zum Beobachten der Einladungsquote.
Ich habe für Dich eine Exceltabelle zum Download vorbereitet, die Du verwenden kannst.

3.) Der Routinecheck

Er hilft Dir, Klarheit darüber zu behalten, wo Du gerade stehst und welche nächsten Schritte zu machen sind. Außerdem hilft er Dir, Deinen Projektplan aktuell zu halten.

Am besten führst Du diesen Check wöchentlich durch, mindestens aber alle zwei Wochen. Am Ende der Arbeitswoche ist für die meisten Leute ein guter Zeitpunkt dafür.

Nimm Dir 15-30 Minuten Zeit und reflektiere schriftlich Dein Projekt und seinen Stand. Ich schlage Dir vor, diese Basisfragen zu verwenden:

  • Wo stehe ich gerade mit meinem Jobprojekt?
  • Wie geht es mir damit momentan?
  • Was habe ich in der letzten Woche bzw. seit dem letzten Check erreicht?
    Würdige Deine Erfolge.
  • Was habe ich nicht geschafft, und welche Gründe hatte das?
  • Was habe ich an neuen Erkenntnissen gewonnen?
  • Welche Schwierigkeiten habe ich zur Zeit? Wie kann ich sie lösen? Wer kann mir dabei helfen?
  • Wie wirkt sich die Entwicklung der letzten Woche bzw. seit dem letzten Check auf meinen Projektplan aus?
    Passe den Projektplan bei Bedarf an.

Falls Du für Dich andere oder weitere hilfreiche Fragen findest, modifiziere die Liste.

4.) Meilensteinchecks

Am Ende einer Projektphase hast Du jeweils definierte Ergebnisse erzielt. Mit den Meilensteinchecks sorgst Du für die Qualitätssicherung der Ergebnisse – entweder indem Du sie selbst kritisch für Dich würdigst oder sie jemandem zur Begutachtung vorlegst.

Deine Aufgabe heute:

Führe einen Routinecheck durch.

 

Gutes Gelingen!

 

[challenge-16-02]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s